Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
 

Kits 1:35

1:35 DAK Pz.Bef.Wg.III Ausf.H (SmartKit)

Art.-Nr.: 500776901

Art.Nr.: 500776901 Artikelbezeichnung: 1:35 DAK Pz.Bef.Wg.III Ausf.H (SmartKit)

Dragon launched a 1/35 kit of a Panzerbefehlswagen III Ausf.H (Item No. 6844) last year, and while it was lapped up by modelers, there was also clamor for a Deutsches Afrikakorps (DAK) version of the same vehicle. Dragon has now obliged by creating a special DAK configuration of the Pz.Bef.Wg.III Ausf.H! This specialized command tank containing long-range radios was created based on a standard Ausf.H gun tank, the first Panzer III version to be fitted with a 5cm KwK L/42 cannon. However, on the Pz.Bef.Wg. version there was no 5cm gun fitted, with just a single MG34 for self-defense and a dummy gun to fool the enemy.

Dragon’s new 1/35 scale DAK kit is different to the preceding Pz.Bef.Wg.III Ausf.H kit in some noticeable ways. For example, it bears a large storage box on the engine deck, plus a smaller storage box on the front left of the fender. Another modification is a spare-track rack on the glacis plate. The sprockets and idler wheels are also different to that on the predecessor. And unchanged, is the characteristic large frame antenna for the long-range radio. Plus the vehicle looks most impressive when the turret-mounted telescopic antenna is shown extended. This Panzerbefehlswagen III H nicely complements lately-reproduced DAK items in Dragon’s line-up, including: Pz.Kpfw.I Ausf.A Early Production (Item No. 6289), Pz.Kpfw.III (5cm) Ausf.H Late Production (6642), Bison II 15cm s.IG.33 (6440), Kübelwagen Workshop w/DAK Troops (6338). With the arrival of this command tank, modelers now have even more options for creating a North African diorama.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells 1:35 DAK Pz.Bef.Wg.III Ausf.H (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Sd.Kfz.250/4 Ausf A, leichter PzWg

Art.-Nr.: 500776878

Art.Nr.: 500776878 Artikelbezeichnung: 1:35 Sd.Kfz.250/4 Ausf A, leichter Panzerwagen

There were a great many variants of well-known Sd.Kfz.250 family. One of the rarer ones was the Sd.Kfz.250/4 Truppenluftschützpanzerwagen. Armed with Zwillingssockel 36 dual-mount machine guns, it was envisioned as a mobile antiaircraft vehicle. The mounted twin MG34 weapons with an elevation range of +10º to 90º were protected by an armored shield in the rear compartment. The weapons were operated by a single soldier on an integrated seat.

Dragon has expanded its formidable Sd.Kfz.250 family with a 1/35 scale kit of this Sd.Kfz.250/4 Truppenluftschützpanzerwagen mit Zwilling MG34. While this halftrack variant never saw battle, it was field-tested, offering modelers ample scope if they elect to put it into a suitable diorama. The Zwillingssockel 36 is newly tooled with highly detailed plastic injection and photo-etched parts. Just like the original dual-MG mount, it can also traverse 360º. The front armored shield is also newly tooled. To create this Sd.Kfz.250/4 variant, the fighting compartment interior has been appropriately rearranged. As part of Dragon’s facelifted Sd.Kfz.250 series, it has an updated upper hull and Magic Tracks. This halftrack type has not appeared as a plastic kit before, so it offers modelers something different. Enemy aircraft beware with this new 1/35 scale kit!

Detailierter Plastikbausatz des Modells Sd.Kfz.250/4 Ausf A, leichter Truppenluftschützpanzerwagen mit Zwilling MG34 im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.III (3.7cm)(T) Ausf.F

Art.-Nr.: 500776877

Art.Nr.: 500776877 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.III (3.7cm)(T) Ausf.F

It was planned that Germany would conduct an amphibious invasion of Great Britain under the codename Operation Sea Lion (Seelöwe), and to this end a number of Panzer IIIs were especially converted into diving tanks. These were known as the Tauchpanzer III, and they had the ability to drive along the seafloor totally submerged thanks to a breathing apparatus. One variant prepared as a Tauchpanzer was the Panzer III Ausf.F, of which German industry produced 435 units between September 1939 and July 1940. They had a 3.7cm KwK L.46.5 main armament fitted in the turret.

Dragon’s newest 1/35 kit portrays just such a Tauchpanzer III Ausf.F made ready for Operation Seelöwe. This new kit comes with special enhancement for the benefit of modelers. There’s an accompanying two-figure combat camera team. These cameramen are in much demand because no other such cameraman figure combination exists in injection-molded plastic. The 1/35 scale tank comes with all necessary parts to make the diving tank, inlcuding waterproofing parts, floating snorkel buoy, depth marker, long rubber hose and etc. If modelers have never built a diving tnak before, now is the perfect time to get their feet wet!

- Floating snorkel buoy & long rubber hose accurately reproduced - Depth markers are reprdouced in full lenght - Commander's cupola with DS waterproof cover - Mantlet waterproof cover by DS materials - Waterproofing parts around turret bottom are truly depicted - Delicate hose racks are finely made - DS track link provided for easy assembly

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.III (3.7cm)(T) Ausf.F "OPERATION SEELÖWE" im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.IV Ausf.D

Art.-Nr.: 500776873

Art.Nr.: 500776873 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.IV Ausf.D

Dragon offers a comprehensive lineup of 1/35 scale kits in the popular Panzer IV family tree, and the quality of kits available just continues to scale new heights! This is obvious with the newest member of the family – a Pz.Kpfw.IV Ausf.D. Production of the Ausf.D commenced in October 1939, with some 229 tanks produced altogether through till May 1941. Like its predecessors, the Ausf.D mounted a short-barreled 7.5cm KwK37 L/24 gun in the turret. Major improvements on this mark were thicker armor on the sides and rear (upgraded from 15mm to 20mm) and the fitting of an external mantlet. A hull machine gun was reintroduced in front of the radio operator. The tank weighed 20 tons and it was operated by a crew of five. This variant was widely used in Germany’s campaigns in France, the Balkans, North Africa and Russia.

Dragon has offered kits of the Ausf.D before, but this latest model is a brand new item that utilizes completely new toolings. Indeed, the only reused components on this 1/35 scale plastic kit are the on-vehicle tools, and the DS tracks that have been used on Dragon’s previous Panzer IVs. This completely refurbished tank thus gives modelers a Panzer IV D built to the very highest Smart Kit levels. Furthermore, the highly experienced design team has sought to minimize the number of parts wherever possible so that model-makers are spared the ardor of repetitive assembly. It goes without saying that they’ve done so without sacrificing any detail either. This kit fits together with ease, and it now offers even more assembly pleasure thanks to the clever engineering. Indeed, the early-war Panzer IV D has been given a new lease of life!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.IV Ausf.D (Pz.IV Ausf.D has been given a new lease of life!) im Maßstab 1:35

1:35 IJA Type 97 Medium Tank "Chi-Ha"

Art.-Nr.: 500776870

Art.Nr.: 500776870 Artikelbezeichnung: 1:35 IJA Type 97 Medium Tank "Chi-Ha"

Dragon has previously released superb 1/35 scale plastic kits of Japanese armored and amphibious vehicles from WWII, including the Type 2 Ka-Mi, Type 95 Ha-Go and Type 4 Ke-Nu, but the time has finally come to unveil what was the most important tank type! It is the Type 97 Chi-Ha medium tank as used by the Imperial Japanese Army (IJA). The Type 97 was Japan’s most widely produced medium tank of WWII. Boasting a 57mm main gun and two Type 97 machine guns, this tank was intended to serve as an up-scaled version of the Type 95 for infantry support. A total of 2,123 tanks were produced from 1938-43, most of which had the low-velocity 57mm gun. The Chi-Ha was used in combat in Manchuria and China, as well as in fighting against the Allies.

The new 1/35 scale model specifically depicts an Early-Production variant of the Type 97 medium tank, possibly the most well-known Japanese tank of WWII. The kit was thoroughly researched by a Japanese design team, based on investigations and measurements of several surviving tanks. This level of research ensures that it will be undeniably the most accurate and precise Chi-Ha available on the market. The engine deck layout, toolbox, shovel, rear-plate brackets and distinctive flaps on the engine deck are all correctly depicted for an early-production tank. The kit resorts widely to slide molds so that fewer parts are needed. Naturally, this leads to a perfect balance of easy assembly and accuracy, which is what Smart Kits are all about! This Japanese tank kit allows modelers of 1/35 scale AFVs to field a tank widely used by the Japanese throughout the Asia-Pacific theater.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells IJA Type 97 Medium Tank "Chi-Ha" Early Production im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.VI Ausf.E Tiger I Mid Prod.

Art.-Nr.: 500776866

Art.Nr.: 500776866 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.VI Ausf.E Tiger I Mid Prod.

Dragon has come up with extremely exciting combination for Item No. 6866. It features a Tiger I Mid-Production tank, a famous vehicle that needs no introduction. What makes the kit special is the accompanying Borgward IV Ausf.A heavy demolition vehicle, which could drop off a 500kg explosive charge. Operated via radio by its German crew, the remotely controlled Borgward IV was the heaviest type of Germany’s demolition vehicles used in WWII, with the Goliath and Springer representing the light and medium segments. It was introduced in 1942, with 616 of the 3.65m-long Ausf.A variant produced. This reusable demolition charge carrier wasn’t a great success, however, as it was unreliable and expensive. The Tiger I was introduced as the control vehicle for the Borgward IV in 1943-44. There were three companies that operated the Borgward IV. One of these, Panzer Kompanie (Fkl) 313, was subordinated to s.Pz.Abt.508 in December 1943. It had 14 Tiger Is, and its first combat was at Anzio in early 1944.

The Tiger I has Zimmerit, in keeping with that period of the war and for s.Pz.Abt.508, and it has suitable modifications for its control vehicle role. This includes a new antenna and base on the right side of the turret, with this antenna being used to communicate with the demolition charge-carrying vehicle. The well-detailed Borgward IV has not been on the market for a considerable period of time, so its release is much anticipated. Of course, its inclusion with the Tiger I to represent a combination used by C Company of s.Pz.Abt.508 makes it all the more explosively appealing!

Detailierter Plastikbausatz des Modells Pz.Kpfw.VI Ausf.E Tiger I Mid Production Remote Controller mit Borgward Ausf.A Heavy Demolition Vehicle s.Pz.Abt. 508, C Company im Maßstab 1:35

1:35 Sd.Kfz.250/7 Atle 8cm MortarCarrier

Art.-Nr.: 500776858

1:35 IJA Type 4 Light Tank "Ke-Nu"

Art.-Nr.: 500776854

Art.Nr.: 500776854 Artikelbezeichnung: 1:35 IJA Type 4 Light Tank "Ke-Nu" (Smart Kit)

The Type 4 Ke-Nu was a light tank used by the Imperial Japanese Army (IJA) in WWII. It was essentially a hybrid combining the hull of a Type 95 Ha-Go light tank with a turret from the Type 97 Chi-Ha medium tank. When the Type 97 was up-gunned with a higher-velocity 47mm gun, turrets with the original low-velocity 57mm tank gun became surplus and were installed onto the obsolete Type 95. The IJA received approximately 100 examples of the Type 4 Ke-Nu from 1944. While the type’s firepower improved, the heavier weight of the turret added a ton of weight and thus reduced its maximum speed to 40km/h. The 8.4-ton tank’s thin armor could be easily penetrated by Allied anti-tank weapons too. It was operated by a crew of three. Most tanks were retained on the Japanese mainland in anticipation of an Allied invasion, but some saw combat against the Soviets in Korea and Manchuria.

Dragon has produced a fine 1/35 scale plastic kit of the Type 4 Ke-Nu. Indeed, this model is another masterpiece from Dragon’s team of Japanese experts. The team conducted research on the real tank, produced highly accurate technical drawings, created the stunning box art and supervised the whole project to a successful conclusion. There are numerous new kit parts such as the turret with the characteristic ring antenna. Although the Type 4’s hull may look similar to that of Dragon’s Type 95 Ha-Go kit, the glacis plate has been completely redone. This will be one of the most eye-catching 1/35 releases of the year from Dragon, and it just proves the adage that good things do indeed come in small packages!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells IJA Type 4 Light Tank "Ke-Nu" im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Bef.Wg.III Ausf.K

Art.-Nr.: 500776853

Art.Nr.: 500776853 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Bef.Wg.III Ausf.K

The Panzerbefehlswagen Ausf.K was designed to serve as a command tank for the German Army but, unlike preceding Panzer III command vehicles, it retained a main armament in the form of a 5cm KwK39 L/60 cannon. A total of 50 of these armed command tanks were produced between December 1942 and February 1943. It was based on a standard Panzer III Ausf.M chassis, and a star antenna was used instead of the previously favored frame antenna. The turret, adopted from a Panzer IV Ausf.F, featured a shorter mantlet, while the coaxial machine gun was deleted and an extra visor was added to the turret front.

Dragon previously released a Pz.Bef.Wg.III Ausf.K (Item No. 9118 in the Orange Box range), but this latest 1/35 scale kit has nothing in common with that release. Thus, the new command tank takes the most updated components from the latest Panzer III and IV kits in Dragon’s Smart Kit range to ensure that this fine new kit is of the highest quality. Besides, the horizontal upper-hull plate is new to fit the larger Panzer IV turret that was installed, plus the turret frontal armor, truncated gun mantlet and visor are new. Also new is the superstructure frontal armor plate plus three spare antennas stowed on the right-hand fender. Modelers seeking something a little different from a run-of-the-mill Panzer III need look no farther than this well-armed command tank.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Bef.Wg.III Ausf.K im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Bef.Wg.V Panther Ausf.G

Art.-Nr.: 500776847

Art.Nr.: 500776847 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Bef.Wg.V Panther Ausf.G

The 45-tonne Panther was one of the most important tanks used by Germany during WWII. A number of Panther Ausf. A and Ausf.G vehicles, 329 in fact, were converted into command tanks from May 1943 to February 1945. These were known in German as the Panzerbefehlswagen, and they were used as battalion and regimental command vehicles, as well as for ground-to-air liaison. One important design criteria was to make sure they looked inconspicuous compared to regular gun tanks so that they wouldn't be targeted by the enemy. These command tanks still retained the 7.5cm KwK42 L/70 main gun, but did not have the usual coaxial machine gun. The Befehls-Panther added an additional radio, which caused a corresponding reduction in ammunition stowage. A FuG5 radio was installed in the turret and a FuG7 or FuG8 in the hull.

We are now offering a 1/35 scale kit of a Befehls-Panther Ausf.G. As the name indicates, this command tank is based on a Panther Ausf.G hull. The kit thus inherits the best aspects of Dragon’s phenomenal Panther G kit family, with all the necessary additions typical of a Befehls-Panther. For example, there is a star antenna on the engine deck and the correct mantlet for a command Panther is present. DS tracks are included for easy assembly. this Befehls-Panther kit will command a lot of respect thanks to its accurate, even easier-to-build characteristics.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Bef.Wg.V Panther Ausf.G im Maßstab 1:35

1:35 T95 Super Heavy Tank

Art.-Nr.: 500776825

Art.Nr.: 500776825 Artikelbezeichnung: 1:35 T95 Super Heavy Tank

The T28 Super Heavy Tank (#6750) is one of the most astonishing kits to emerge from Dragon in recent times! The T28 was designed to breach the defenses of the Siegfried Line during the latter part of WWII, but the 95-ton monstrosity arrived too late to participate in the war. Its name was altered to 105mm Gun Motor Carriage T95 in March 1945 since the armament was hull-mounted rather than in a turret. Dragon has overhauled its T28 kit and assigned it a new 155mm T7 main gun of the type used on the developmental T30 Heavy Tank. Of course, such a vehicle did not exist in reality, but this hull/gun combination is very popular in the online gaming world. Thankfully for these many fans, Dragon now allows them to produce and own such a mighty armored vehicle!

The size of the model is simply overwhelming – the lower hull is more than 300mm long! The double track runs are made from DS tracks, and the outer tracks can be detached just like the real ones should a modeler decide to opt for this configuration. The impressive 155mm gun barrel is newly produced. This was a monster of a tank in its day, and Dragon has made it even more monstrous for contemporary warriors with the addition of a more powerful 155mm gun that better befits the vehicle’s size! As a special bonus, modelers can either choice to build the T28 with parts provided in the box as well.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells T95 Super Heavy Tank im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.IV L/70(A) Final Production

Art.-Nr.: 500776784

Art.Nr.: 500776784 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.IV L/70(A) Final Production

Germany produced a number of tank destroyers in an effort to resist the tide of armor pushing against it from all sides. One of these designs was the Panzer IV/70(A). As indicated by its name, this vehicle was based on an unchanged Panzer IV chassis (specifically an Ausf.J) and it was produced by Alkett as an interim design. A total of 278 tank-killer vehicles were produced concurrently with the more common Jagdpanzer IV/70(V) from August 1944 to March 1945. A long-barreled 7.5cm PaK 42 gun was mounted in the superstructure. The nose-heavy attitude of the vehicle dictated that the first four road wheels be steel-rimmed, while the vertical lower sides of the superstructure visually distinguish this type from the Jagdpanzer IV/70(V).

Dragon has created another 1/35 scale version of this important tank destroyer. It’s based on Item No.6689, itself based on Dragon’s Panzer IV Smart Kit family. This newest Pz.Kpfw.IV/70(A) family member is a Late-Production type, and the major difference is that it possesses a modified hull derived from a later-production series of the Panzer IV. The suspension features three return rollers per side, plus there are other detail differences appropriate to a Late-Production vehicle. As a Smart Kit, there’s a one-piece lower hull, convenient Magic Tracks and the fighting compartment is made by slide molds so no multipart assembly is necessary. There are Schurzen side skirts and of special interest is the mounted MP44 Vorsatz "P", a weapon with a curved barrel to protect blind-spots not covered by the mounted MG42 machine gun. The gun breech is fully represented, and it can be viewed through the open roof hatches. Welcome to the new family addition!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.IV L/70(A) Final Production (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Operation Marita, Greece 1941

Art.-Nr.: 500776783

Art.Nr.: 500776783 Artikelbezeichnung: 1:35 Operation Marita, Greece 1941

On 6 April 1941, Germany invaded the nation of Greece. It was forced to do so by the failure of the earlier Italian invasion to conquer Greece in October 1940. The Germans codenamed this invasion Operation Marita. When the German assault kicked off, most Greek troops were on the Albanian border fighting the Italians. Therefore, the German second front striking from Bulgaria immediately put Greek forces, as well as a small contingent of British Commonwealth troops, on the back foot. Greek forces on the Albanian border were quickly outflanked, forcing their surrender, while Commonwealth troops performed a tactical retreat with an eye to evacuation. Athens fell on 27 April within three weeks of the campaign beginning. Operation Marita ended three days later with the complete conquest of the Greek mainland.

Dragon has released a new 1/35 scale figure set depicting German soldiers during Operation Marita in 1941. The four newly tooled figures are beautifully sculpted in lifelike poses. To illustrate their practicality for a range of settings, their uniforms show interesting variety such as NCO breeches and a tank commander’s jacket. Even the badges on their jackets are sharply molded. These four German soldiers will fit admirably in a figure or vehicle diorama depicting the Greek campaign, and in fact they’re versatile enough to fit any theater of that period of WWII. The Greek campaign is little covered by model figures, so this set is an invaluable addition for the modeler’s repertoire.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Operation Marita, Greece 1941 im Maßstab 1:35

1:35 IJA Type 95 HA-GO Light Tank

Art.-Nr.: 500776770

Art.Nr.: 500776770 Artikelbezeichnung: 1:35 IJA Type 95 HA-GO Light Tank

When Dragon introduced its new 1/35 scale gem of a Type 95 "Ha-Go" light tank of the Imperial Japanese Army (IJA), it garnered great excitement in the modeling fraternity in 2012. Based on actual measurements from surviving tanks, that particular kit (Item No.6767) represented an Early-Production variant of this small tank. Now Dragon has released another Type 95 plastic kit, this time depicting one with Late-Production features. The Type 95 tank was used in combat against China and Russia, as well as fully participating in Japanese operations in WWII. Weighing just 7.4 tonnes, it was designed primarily as an infantry support weapon. Indeed, it was the most common light tank used by the IJA in the Pacific, with about 2,300 units manufactured by Mitsubishi Heavy Industries. It had a crew of three, and the main armament was a Type 94 37mm gun. Its maximum speed was 45km/h.

The kit has received many new parts so it can accurately depict a Late-Production "Ha-Go". They include a new cupola on the turret, and rounded front fenders (the Early-Production type’s fenders were flat and squarely cut off). The frontal armor and glacis plate are suitably modified too, plus the towing hook on the front is new. Meanwhile, the turret and one-piece upper hull and lower hull remain unchanged. They’re still brimming with detail thanks to the widespread use of slide molds. In fact, every single sprue in the kit employs slide molds, which is an astounding achievement! The road wheels, idlers, sprockets and return rollers are slide-molded, whilst the DS slide-molded track links are accurately replicated in miniature so as to incorporate side details. The "Ha-Go" was used in diverse battlefield locations, so modelers can really go to town by producing any scenario such as jungle-clad terrain or a Pacific tropical island!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells IJA Type 95 HA-GO Light Tank Late Prod. (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Armored 1/4TON 4x4Truck mit Bazooka

Art.-Nr.: 500776748

Art.Nr.: 500776748 Artikelbezeichnung: 1:35 Armored 1/4TON 4x4Truck mit Bazooka

The military vehicle known in official US nomenclature as Truck, 1/4 Ton, 4x4, is probably the world’s most famous design in its class. This iconic WWII vehicle was produced from 1941-45, with more than 634,000 rolling off American production lines. They faithfully served not only the US military, but also allies like the UK, France and Russia. These small 4x4 vehicles were employed in numerous battlefield tasks, with one role being that of reconnaissance and scouting. Some vehicles involved in such missions were fitted with steel plates to better protect the occupants, and early efforts soon led to the fitting of specially designed armor kits.

Followed on from a very popular earlier release (Item No.6714), Dragon has produced another exciting 1/35 scale kit of a 1/4-Ton Armored 4x4 Truck. The difference this time around is that it carries two bazookas instead of the original kit’s .50-cal machine gun. The twin bazookas are fitted on a pintle mount that’s newly tooled especially for this release. Such an improvised weapon installation was observed on scout jeeps during the Battle of the Bulge, for example. The vehicle features a solid one-piece body tub for accurate assembly and alignment. Under the hood is an extremely realistic-looking engine that assembles from multiple parts; it can be shown off if the modeler chooses to model the hood up. Atop the hood, the windscreen is depicted wrapped in a canvas cover. The new armor plates are rendered in photo-etched metal to give a true-to-scale appearance, while other metal components provide items such as tool mounting brackets, hood retainers and various straps. All in all, this is one extremely potent little vehicle!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Armored 1/4TON 4x4Truck mit Bazooka (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Operation Typhoon 1941

Art.-Nr.: 500776735

Art.Nr.: 500776735 Artikelbezeichnung: 1:35 Operation Typhoon 1941

Deutschland startete seinen massiven Einmarsch in die Sowjetunion im Juni 1941 mit dem Ziel, den militärischen und politischen Apparat des Landes zu zerstören und sein Territorium zu erobern. Der Angriff konnte einen frühen Erfolg verzeichnen und die Kräfte der Mittellinie drangen weit nach Russland ein. Die Operation Taifun war Deutschlands strategische Offensive zur Eroberung der Hauptstadt Moskau, Russlands politisches Zentrum. Die Operation bestand aus zwei Zangen nördlich und südlich von Moskau in Form von Panzergruppen sowie einer großen Streitmacht, die sich von Westen direkt auf die Stadt zu bewegte. Die deutschen Kräfte kamen schließlich jedoch, nachdem sie sich mit länger werdenden Versorgungslinien, dem lähmenden Wintereinbruch und dem stärker werdenden Widerstand konfrontiert sahen, in den Außenbezirken von Moskau zum Stillstand. Dieser erbitterte Kampf fand zwischen Oktober 1941 und Januar 1942 statt, bevor die sowjetischen Gegenoffensiven das Blatt wendeten. Der Kampf um Moskau forderte rund eine Million Todesopfer und er stellte den ersten Rückzug Deutschlands dar, von welchem es sich nie mehr erholen sollte.

Das neueste Figurenset von Dragon im Maßstab 1 : 35 stellt deutsche Soldaten der Operation Taifun dar. Die Figuren sind gegen das eiskalte Winterwetter, das die Bedingungen noch gefährlicher werden ließ, eingemummt. Typisch für die Zeit sowie für Deutschlands schlechte Vorbereitung auf eine Kriegsführung im Winter, tragen die vier Soldaten ein Sammelsurium an Kleidung. Ein General trägt einen Schafsfellmantel, eine Bekleidung, die selten im Maßstab 1 : 35 produziert wird. Die Posen sind äußerst lebendig und man kann fast spüren, wie die Kälte durch ihre Kleidung kriecht und wie ihnen das Schneegestöber entgegen bläst.

Diese wohl geformten Figuren können einzeln in einer Szene oder in einer Gruppe zusammen gestellt in einer Winterszene verwendet werden. Dies war der erste strenge Winter, dem die deutschen Truppen

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Operation Typhoon 1941 im Maßstab 1:35

1:35 Ardelt-Rheinmetall 8.8cm PaK 43

Art.-Nr.: 500776728

Art.Nr.: 500776728 Artikelbezeichnung: 1:35 Ardelt-Rheinmetall 8.8cm PaK 43

At the recent Nuremberg Toy Fair, Dragon excited modelers with a tantalizing look at a new 1/35 scale model. The upcoming kit represents a German design that reached only prototype status, but which is a fascinating subject nonetheless. The vehicle is the Ardelt-Rheinmetall 8.8cm PaK 43 Waffenträger. The conceptual idea behind this weapon system was a self-propelled mount for the powerful but heavy 8.8cm antitank gun, as towed versions of this gun were too unwieldy for crews to move readily. Ardelt and Rheinmetall combined to build the first prototype and tests were conducted on this Ardelt I. The vehicle’s engine was fitted at the front of the hull, which permitted the main armament – an 8.8cm L/71 cannon – to be fitted on the rear. It utilized a 38(t) chassis with four road wheels per side. An improved prototype (Ardelt II) was later produced by Ardelt and Krupp, but the end of the war intervened before production got off the ground.

Dragon’s kit represents the original Ardelt-Rheinmetall prototype, and it’s a scintillating subject in 1/35 scale. To suit the prototypical nature of the Waffenträger, the plastic model employs brand new upper-hull and lower-hull components. The open-top fighting compartment is filled with details, and the armor plates surrounding it have been carefully manufactured to achieve the correct scale thickness. Taking center stage, of course, is the massive 8.8cm PaK 43 antitank gun. This weapon is fully reproduced from the tip of its muzzle brake to the breech. All in all, Dragon offers modelers the highest-quality kit of this novel Waffenträger.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Ardelt-Rheinmetall 8.8cm PaK 43 Waffenträger (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Sd.Kfz.10/4 f.2cm FlaK 30 1940 Prod

Art.-Nr.: 500776711

Art.Nr.: 500776711 Artikelbezeichnung: 1:35 Sd.Kfz.10/4 f.2cm FlaK 30 1940 Prod.

Germany fielded a wide range of halftracks during WWII. The Sd.Kfz.10, one of the lighter types, was conceived as a prime mover for small towed guns such as the 3.7cm PaK 36. Measuring 4.5m long and weighing 4.9 tonnes, this Demag-designed vehicle had a 1-ton payload capacity. Around 14,000 Sd.Kfz.10 halftracks were built from 1938-45. Several specialist vehicles were based on this halftrack design, among them the Sd.Kfz.10/4. This type had a platform on the rear for carrying an antiaircraft 2cm FlaK 30 cannon. The purpose-built platform had fold-down sides and rear for the seven-man crew to serve and traverse the weapon. The Sd.Kfz.10/4 was used by both the Wehrmacht and Luftwaffe, and it commonly pulled a two-wheel trailer containing ammunition.

Dragon has now expanded the family with an Sd.Kfz.10/4 towing the standard ammo trailer. The kit’s fully detailed, and even hidden internal components like the engine and gearbox are provided. Upgraded road wheels and Magic Tracks have resulted in a spectacular halftrack/trailer combination. Moreover the kit comes with an array of NEW parts like the loading ramps which can be either assembled for dismounting the gun in the rear or put in front of the vehicle. Besides, it receives new handle on both sides. Designed to hit low-flying Allied aircraft, and with plenty of spare ammo available in the trailer, this vehicle will also be a hit with modelers!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Sd.Kfz.10/4 für 2cm FlaK 30 1940 Production w/Ammo Trailer (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Deutsche Waffen Grenadiere 1944-45

Art.-Nr.: 500776704

Art.Nr.: 500776704 Artikelbezeichnung: 1:35 Deutsche Waffen Grenadiere 1944-45

Deutsche Figuren im Maßstab 1:35 sind bei Modellbauern immer gefragt – das neuestes Set von Dragon wird sicher ebenfalls gefallen. Enthalten sind vier Soldaten aus der Endkriegszeit. Dieses Set ist deshalb so vielseitig, weil die Figuren entweder einzeln oder auch gemeinsam aufgestellt werden können, um eine zusammenhängende Vignette zu erhalten. Die Posen sind so gewählt, dass sie zu jedem Fahrzeug im Zeitrahmen 1944-45 passen, haben jedoch immer noch ein individuelles Flair. Die Soldaten stellen Mitglieder der Waffen-SS dar. Zum Höhepunkt ihrer Macht bestand die Einheit aus 38 Divisionen. Es handelt sich hierbei um den bewaffneten Flügel der Schutzstaffel aus dem Dritten Reich und stand nie unter dem Kommando des regulären Heers.

Diese vier Waffengrenadiere im Maßstabe 1:35 sind sorgfältig in Kunststoff modelliert. Die Posen sind besonders lebensecht; die genaue Faltenlegung der Tarnkleidung wurde sorgfältig bedacht. Besonders ist hier vor allem der Unteroffizier mit einem Kapuzenparka, der über seinen Helm gezogen ist. Die Kapuze wurde im kleinen Maßstab authentisch gefertigt. Jeder Soldat hat seine eigenen Gen2 Waffen und zusätzliche Ausrüstung. Damit passen sie zum Beispiel an die West- oder auch die Ostfront. Im Set enthalten sind Waffen wie K98k-Gewehre, eine MP 40 Maschinenpistole, Panzerfaust und ein StG 44 Sturmgewehr. Als Panzergrenadiere begleiten diese Figuren gepanzerte Fahrzeuge und werden sicherlich eine wahre Freude für den Diorama-Macher sein.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Deutsche Waffen Grenadiere 1944-45 im Maßstab 1:35

1:35 "Chow Time"Ger.Anti-Tank Crew + PaK

Art.-Nr.: 500776697

Art.Nr.: 500776697 Artikelbezeichnung: 1:35 "Chow Time"Ger.Anti-Tank Crew + PaK

War is characterized by long periods of boredom punctuated by frenetic bursts of activity. Eating is obviously one way of passing the hours of inactivity – even if army food isn’t that stimulating – and this is what the latest 1/35 scale figure set from Dragon depicts. The box contains three German Wehrmacht anti-tank crewmen eating their supper. This is such a typical scene on any battlefield, but so few kit manufacturers have bothered to represent it. Nevertheless, Dragon has captured a mealtime to perfection with this set subtitled ‘Chow Time!’ The three crewmen aren’t the only content of the box, for there is also a beautifully detailed PaK 35/36 3.7cm anti-tank gun included as well. This cannon emanates from a previous Dragon release, but the accompanying soldiers certainly bring it to life.

The three soldiers are well sculpted in greatcoats and caps, suggesting an autumn or winter scene somewhere on the frontlines. Two crewmen are digging into the mouthwatering (!) contents of their mess tins, while another is attempting to open a can with his bayonet. The set’s accessories such as a loaf of bread and canned food will prove valuable for all manner of diorama scenes. This domestic-looking set fills a gap in the range of plastic figures currently available on the market. Modelers will doubtlessly find this set appetizing as a standalone vignette or, alternatively, with the contents mixed and matched in a larger diorama. Serve it up, Dragon!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells "Chow Time" German Anti-Tank Crew w/3,7cm PaK 35/36 Eastern Front im Maßstab 1:35

1:35 German Wehrmacht BIVOUAC

Art.-Nr.: 500776695

Art.Nr.: 500776695 Artikelbezeichnung: 1:35 German Wehrmacht BIVOUAC

There’s a saying – ‘The army sleeps under the stars, the navy navigates by the stars, and the navy chooses its hotels by the number of stars!" This newest 1/35 scale figure set well and truly represents the former. The box contains three German Wehrmacht anti-tank crewmen along with a temporary bivouac they’ve set up in the field. This is such a typical scene on any battlefield, but no kit manufacturer has bothered to represent it thus far. Such a shelter could be swiftly created by erecting a triangular M1931 pattern Zeltbahn (‘shelter quarter’). The Zeltbahn was a very handy and crucial item of kit, as it could also be used as a rain cape, emergency stretcher, flotation device, or combined together to form a complete tent. The kit includes such a beautifully detailed Zeltbahn in which a soldier can rest.

The three soldiers are sharply sculpted in casual poses as they await the war to reach them. Appropriately, they’re in various states of casual dress. One is wearing a woolen pullover while the other two are in shirts and braces. Various accessories such as a haversack and a range of personal gear are valuable for a diorama scene, though the 7.5cm leIG18 light infantry gun shown on the box-top isn’t included in the set. This domestic scene, especially with the erected M1931 Zeltbahn shelter, fills a gap in the range of plastic figures currently available on the market. While it would best suit an early-war scene, the figures are versatile enough to be mixed and matched to fit multiple scenarios planned by the modeler.
 

1:35 Defense of the Reich

Art.-Nr.: 500776694

Art.Nr.: 500776694 Artikelbezeichnung: 1:35 Defense of the Reich

1944 hatte der Kriegsverlauf eine Wendung genommen, denn Deutschland musste sich an allen Fronten zurückziehen. Seine Streitkräfte, die bereits von fünf Jahren zermürbenden Kampf erschöpft waren, wurden immer weiter in die Richtung der Grenzen des Dritten Reichs zurückgedrängt. 1945 wurden die Grenzen des Vaterlandes von den alliierten Einheiten sowohl im Osten als auch im Westen überschritten. Das neueste inspirierende Dragon Figuren-Set im Maßstab 1:35 stellt vier deutsche Soldaten bei der Verteidigung ihres Landes im Zeitraum 1944-1945 dar.

Das Quartett zeichnet sich durch eine Vielfalt ihrer Uniformen, Ausrüstungen und Waffen aus. Sie trugen nicht mehr die ordnungsgemäßen und gut geschnittenen grauen Uniformen aus der Zeit des Blitzkriegs. Stattdessen tragen die Soldaten in diesem Set eine Tarnkleidung, einen Fallschirmjäger-Overall und eine Figur sogar eine spezielle Hitlerjugend-Winteruniform. Ihre Waffen spiegeln ebenso die Zeit gegen Ende des Krieges wieder. Zum Beweis tragen sie ein MP 44 Sturmgewehr, ein Kar 98k Gewehr, ein halbautomatisches Gewehr 43 und ein FG 42 Gewehr, wie es von Elite-Fallschirmjägern genutzt wurde, bei sich. Das HJ-Mitglied führt zudem eine Panzerfaust 100m mit sich, eine Ein-Schuss-Panzerabwehrrakete, die ab September 1944 in Massen hergestellt wurde. Diese unterschiedlichen Figuren bieten unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten in Dioramen und Szenenbildern. In realistischen Posen dargestellt, stehen diese genau recherchierten Figuren symbolisch für die verzweifelten letzten Monate des Zweiten Weltkriegs.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Defense of the Reich im Maßstab 1:35

1:35 British 25-PDR. Field Gun Mark.II

Art.-Nr.: 500776675

Art.Nr.: 500776675 Artikelbezeichnung: 1:35 British 25-PDR. Field Gun Mark.II with Limber and Crew

Das offiziell als "Ordnance QF 25-Pfünder" bezeichnete Artilleriegeschütz war während des 2. Weltkriegs der 'Arbeitsplatz' der britischen Feldartillerie und der Commonwealth-Feldartillerie. Den Namen verdankt das Geschütz dem Umstand, dass damit 25 Pfund schwere Geschosse abgefeuert wurden."QF" stand für "Quick Firing", also schnelles Feuern. Das 25-Pfünder-Geschütz wurde 1940 in Dienst gestellt und gilt wegen seiner hohen Feuergeschwindigkeit, der tödlichen Geschosse und der guten Mobilität bei vielen als das beste gezogene Feldgeschütz des Krieges. Weltweit wurden insgesamt 13.000 25-Pfünder-Geschütze gebaut, wobei das Geschütz vom Typ Mark II die im zweiten Weltkrieg am häufigsten eingesetzte Variante war. Für den Transport wurde die 1.633 kg schwere Haubitze häufig zu einer Munitionsprotze (bekannt als die "Trailer, Artillery, No 27") gezogen, die 32 Runden Munition enthielt. In der Regel wurden dann beide Teile mit einer 4x4-Zugmaschine für die Feldartillerie gezogen. Die Bedienungsmannschaft für das Geschütz umfasste 6 Soldaten - Geschützchef, Verschlusswart, Schichter, Lader und zwei Munitionswarte.

Dragon hat einen fantastischen neuen Bausatz dieses britischen Feldgeschützes herausgebracht. Das Modell zeigt eine Standardausführung eines 25-Pfünder-Geschützes vom Typ Mark II. Für das Modell im Maßstab 1:35 wurde gründlich recherchiert, wobei Original-Geschütze als Referenz dienten, so dass das Modell sich durch einzigartige Präzision auszeichnet. Das Geschütz verfügt über exakte Abmessungen und beeindruckende Details. Doch nicht nur das, als Smart Kit ist es auch besonders problemlos zusammenzubauen. Dank dem Einsatz des Slide-Mold-Verfahrens wurden, wo immer möglich, Komponenten in so wenige Teile wie möglich zerlegt. Und natürlich gehört zu dem Geschütz auch die entsprechende Munitionsprotze. Die Protze ist mit zwei offenen Türen ausgestattet, die einen Einblick in das Innere des Munitionslagers gewäh

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells British 25-PDR. Field Gun Mark.II w/Limber & Crew im Maßstab 1:35

1:35 Sd.Kfz.181 Pz.Kpfw.VI Ausf.E TigerI

Art.-Nr.: 500776624

Art.Nr.: 500776624 Artikelbezeichnung: 1:35 Sd.Kfz.181 Pz.Kpfw.VI Ausf.E TigerI

The Tiger I is an iconic tank of WWII, and its legendary status extends well beyond the limited number of 1,355 that were built. Armed with an 8.8cm KwK.36 main gun and a pair of MG34 machine guns, this massive tank was fortified with armor up to 110mm thick. Dragon has already launched 1/35 scale kits of the famous and formidable Tiger I tank with molded-on Zimmerit, and these were welcomed with open arms by modelers since it saved hours of labor and offered an instant solution to the problem of accurately portraying this unique German anti-magnetic paste. Dragon has added a spectacular new kit to this big cat’s Zimmerit family, a Tiger I Mid-Production. Most obvious is the stunning new box top art lavishly produced by Mr. Ohnishi, a famous military illustrator from Japan.

This new Tiger I expands upon the amazingly detailed parts available in older kit. There are brand new parts such as an antenna on the turret side and new engine deck hatch. The full coating of Zimmerit on the hull and turret is reproduced to an extremely high quality in terms of the pattern and scale effect. To ease assembly, the tank includes convenient DS tracks as well. This is truly a masterpiece that blends computerized technology with the touch of a skilled sculptor. Dragon can confidently say it’s the highest-quality Tiger I available on the market. And with such a beautifully painted box top by Mr. Ohnishi, a famous military illustrator in Japan, this is a must-have for Tiger connoisseurs!

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Sd.Kfz.181 Pz.Kpfw.VI Ausf.E Tiger I Mid Production w/Zimmerit s.Pz.Abt.506 Eastern Front 1944 im Maßstab 1:35

1:35 Pz.IV Ausf.H w/Zimmerit Mid Prod.HJ

Art.-Nr.: 500776611

Article number: 500776611 Product: 1:35 Pz.IV Ausf.H Mid Prod. w/Zimmerit

Dragon offers a complete lineup of the popular Panzer IV family tree in 1/35 scale. Now it is time to fill in a gap with this special variant! It’s an Ausf.H Mid-Production, and it specifically represents a vehicle fighting in Normandy in 1944. One unit to field the Panzer IV H was the 12th Panzer Hitlerjugend Division, with the formation’s combat debut occurring on 7 June 1944 as German forces began a ferocious defense of Caen in the Normandy area against Canadian and British units. It was one of the closest divisions to the landing beaches. When the German division eventually escaped the Falaise pocket, it had lost 42% of its personnel and 94% of its armor.

This 1/35 scale plastic kit features a number of newly tooled parts, one example being the turret side skirts that have their own layer of readymade Zimmerit. Also brand new is the frontal armor plate containing the steering-brake hatches. This too bears a coating of Zimmerit, which is beautifully sculpted and looks extremely authentic. The inclusion of Zimmerit on this kit is certainly a highlight, as it saves modelers from the time-consuming task of recreating the texture themselves. The box comes with a generous selection of Cartograf decals, all of which cover those panzer divisions operational in Normandy, including the Hitlerjugend and 2nd Panzer Divisions. For those model-makers recreating a scene from Normandy, this is the perfect foundation on which to base it!

1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.M m.Schürzen,Kursk

Art.-Nr.: 500776604

Art.Nr.: 500776604 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.M m.Schürzen,Kursk

The Panzer III Ausf.M succeeded the Ausf.L. It shared the same 5cm KwK39 L/60 main gun and among its modifications was a deep-wading muffler with a series of associated hatch seals that allowed fording of water obstacles up to a depth of 1.3m. To meet popular demand, Dragon has released its newest Panzer III kit – an Ausf.M equipped with Schürzen, which were protective steel plates designed to stymy enemy anti-tank weapons. Furthermore, Dragon’s kit depicts a tank participating in the largest-ever tank conflagration, the Battle of Kursk in July 1943, that involved a staggering 8,000 tanks!

The Kursk pedigree of this 1/35 scale tank is immediately obvious in the stunning box-top illustration portraying a Panzer III M of 2.Panzer-Division fighting during this gargantuan battle. Meanwhile, inside the box lie all the necessary and desirable ingredients to create a spectacular Panzer III M from this period. The Schürzen plates are produced in a true-to-scale thickness, and the brackets on which the skirts are mounted are sophisticated and accurate. Offered as a Smart Kit, it is extremely well engineered and the parts separation is cleverly handled by the design team. Markings for vehicles in the Battle of Kursk are obviously available in the form of Cartograf decals, including 2.Pz.Div. That means this kit shares the same divisional markings as the Panzer III Ausf.N (Item No.6474) and Panzer IV Ausf.G (Item No.6594) kits already available. Modelers can thus make a trio of tanks fighting at Kursk!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.III Ausf.M m.Schürzen, Kursk 1943 (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Sd.Kfz.251/17 Ausf.C /Command Vers.

Art.-Nr.: 500776592

Art.Nr.: 500776592 Artikelbezeichnung: 1:35 Sd.Kfz.251/17 Ausf.C /Command Vers.

The Sd.Kfz.251 series of halftracks was popular with German troops during WWII, with a whole range of variants eventually being fielded. Similarly, Dragon’s 1/35 range of Sd.Kfz.251 halftrack plastic kits are extremely popular with model-makers. The range is already extensive but Dragon is releasing another kit that offers even more versatility. The new 1/35 scale kit is an Sd.Kfz.251/17 Ausf.C halftrack, but the notable feature is that it’s a 2-in-1 kit. Modelers can thus build either a Sd.Kfz.251/17 fitted with a 2cm Flak 38 cannon, or an Sd.Kfz.251/17 Command Vehicle. On the former variant, the 20mm gun was mounted to have all-round traverse, though the original conversion necessitated considerable rebuilding of the superstructure. The Command Vehicle, on the other hand, was equipped with Fu5 and Fu7 radio sets as well as a distinctive frame antenna.

Dragon offers the complete fighting compartments unique to these Ausf.C variants, meaning there’s no need for modelers to cut and rework the vehicle in order to produce a 251/17. Though the details and configurations are complex, clever engineering by Dragon makes assembly a breeze. The set obviously incorporates Dragon’s highly accurate and prized 2cm Flak 38 gun too, which has been released previously. The overall result is a kit that’s very accurate, and the 2-in-1 status offers modelers an even wider scope of Sd.Kfz.251 vehicles to build.
 

1:35 Red Devils w/Welbike Drop Tube Cont

Art.-Nr.: 500776585

Art.Nr.: 500776585 Artikelbezeichnung: 1:35 Red Devils w/Welbike Drop Tube Cont

Die heftigen Kämpfe, die in Arnheim während der Operation Market Garden (17. - 25. September 1944) im Zweiten Weltkrieg stattfanden, wird für immer in den Geschichtsbüchern der britischen „Red Devils" bestehen bleiben. Die gesamte 1. Airborne Division mit mehr als 10.000 Streitkräften, war dafür vorgesehen, die Brücke von Arnheim in den Niederlanden zu erobern und zu halten, bis die Alliierten diese erreichten. Leider blieb die Hauptattacke stecken, sodass die „Red Devils" ohne Unterstützung kämpfen mussten. Fallschirmjäger, einige von Ihnen nur mit Ihren Kampfmessern ausgestattet, kämpften, bis der letzte Funkspruch gesendet wurde: „Out of Munition. God save the king!" Am Ende verteidigten weniger als 1000 britische Fallschirmjäger mit einer erstaunlichen Tapferkeit eine Seite der Brücke gegen die schweren feindlichen Angriffe mehr als doppelt so lange wie ursprünglich vorgesehen.

An diese berühmte Schlacht erinnert das neue Figuren-Set im Maßstab 1:35 von Dragon mit der Bezeichnung „Red Devils mit Welbike Fallrohr-Container (Arnheim 1944)". Die Box enthält ein Premium Edition Set, d.h. es enthält bereits veröffentlichte Figuren. Dennoch wurde dieser spannende Artikel um ein neues Welbike erweitert, einem kompakten britischen Motorrad, das speziell für verdeckte Operationen entwickelt wurde. Insgesamt wurden 3853 Welbikes im Zweiten Weltkrieg gefertigt, von denen sehr viele in der Operation Market Garden zum Einsatz kamen. Das 1:35 Modell des Bikes wurde sorgfältig bis ins kleinste Detail reproduziert, und es stellt ein neues Herzstück für jede Szenerie dar. Das Set enthält vier fein geformte Figuren in Kampfhaltung, einschließlich zahlreicher persönlicher Ausrüstungsgegenstände. Außerdem ist ein Fallschirm-Abwurfbehälter enthalten. Mit diesem Figuren-Set von Dragon können Modellbauer diese berühmte Schlacht in der Geschichte des Fallschirmjäger-Regiments nun noch dramatischer nachstellen.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Red Devils w/Welbike Drop Tube Container (Arnheim 1944) im Maßstab 1:35

1:35 German Infantry Barbarossa 1941

Art.-Nr.: 500776580

Art.Nr.: 500776580 Artikelbezeichnung: 1:35 German Infantry Barbarossa 1941

Der 22. Juni 1941 war ein bedeutender Tag in der Weltgeschichte. An diesem Tag stürmten Tausende und Abertausende von deutschen Truppen über die Grenze, um mit der Invasion der Sowjetunion zu beginnen. An dieser als Operation Barbarossa bekannten ehrgeizigen militärischen Mission waren 3,9 Millionen deutsche Soldaten beteiligt, die von 600.000 Fahrzeugen und 750.000 Pferden begleitet wurden! Es bleibt die größte militärische Operation in der Geschichte der Menschheit sowohl in Bezug auf die Anzahl der Personen als auch im Hinblick auf die damit verbundenen Verluste. Die deutsche Seite konnte in den ersten Tagen einige bemerkenswerte Siege erzielen, bei denen 3 Millionen russische Kriegsgefangene gemacht wurden. Allerdings verlor die Operation an Schwung und geriet vor den Toren der russischen Hauptstadt Moskau ins Wanken. Das neueste Modell von Dragon im Maßstab 1:35 stellt deutsche Soldaten der Operation Barbarossa im Jahre 1941 dar.

Das Set besteht aus vier deutschen Infanteristen in den frühen, siegreichen Tagen der Invasion. Obwohl sie für einen bestimmten Zweck, den ein Modellbauer im Auge hat, voneinander getrennt werden können, wurden die vier Figuren entworfen, um zusammen bei einem Angriff auf russische Stellungen zu agieren. Dies ist genau die Szene, die so häufig vorzufinden war, als die deutschen Infanteriedivisionen über die endlosen Steppen Russlands vorrückten. Einer der Soldaten feuert sein Gewehr aus einer knienden Position ab, während ein anderer sein Gewehr nachlädt. Ein weiterer macht sich bereit, eine Granate zu werfen. Ein Unteroffizier feuert eine Signalpistole ab, um den Beginn des Angriffs zu signalisieren. Dabei ist die Kartusche offen. Alle tragen die typischen Uniformen dieser Zeit. Von besonderem Interesse sind die Gummibänder am Helm eines Soldaten, mit denen Tarnmaterialien befestigt sind. Unter der großen Auswahl an deutschen Figuren im Maßstab 1:35 gibt es eigentlich nicht viele, die Soldaten aus die

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells German Infantry Barbarossa 1941 im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw. IV Ausf. J Last Production

Art.-Nr.: 500776575

Art.Nr.: 500776575 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw. IV Ausf. J Last Production

The Panzer IV was the mainstay tank of Germany during WWII, with nearly 9,000 produced. It was successively improved throughout its lifetime in the areas of armament and armor, resulting in a number of variants. Interestingly, the final version of this tank was the Ausf.J, which could be considered somewhat as a retrograde design compared to the preceding Ausf.H. This is because the design needed to be simplified to speed up production in order to replace heavy combat losses. Main changes included the removal of the electric turret traverse system, with the turret having to be turned manually. The space was taken up with an auxiliary 200-liter fuel tank that increased the road range to 320km. Pistol and vision ports were removed, while the side skirts were replaced by wire mesh screens. A total of about 435 Panzer IV Ausf.Js were produced in 1945.

Dragon has released a number of 1/35 scale kits of the Panzer IV family, and now comes the most anticipated version of all – a Panzer IV Ausf.J Last Production. Almost all of the components for this tank come from brand new moldings, including upper hull, chassis and side skirts. The side skirts themselves are items worthy of comment. Up till now, this type of side skirt made use of nylon mesh that unfortunately didn’t look wholly authentic. However, this model uses metal mesh that precisely mimics the original. Details on this kit are of the finest standard, and as a Smart Kit it is finely engineered. To make it even more desirable, Ron Volstad has created the stunning box art for this kit. Thanks to the subject and the high standard of this kit, this new Panzer IV Ausf.J variant is a must-have for modelers.

Detaillierter Plastikbausatz des Modells Pz.Kpfw. IV Ausf. J Last Production im Maßstab 1:35 Smart Kit

1:35 "Hummel-Wespe" le Pz.Haub

Art.-Nr.: 500776535

Art.Nr.: 500776535 Artikelbezeichnung: 1:35 "Hummel-Wespe" le Pz.Haub

‘Bumble Bee’ might seem an unusual nickname for a self-propelled howitzer, but that is what the Germans initially called their 15cm sFH 18 L/30 howitzer mounted on a Panzer IV chassis. The Sd.Kfz.165 Hummel, of which 714 were produced from late 1942 onwards, was created because of an urgent need for artillery that could keep pace with Germany’s panzers during WWII. Interestingly, the prototype of the Hummel was originally fitted with a 10.5cm leFH18 gun, the weapon that eventually found its way onto the Wespe that was based on the Panzer II chassis. Dragon’s newest 1/35 scale kit shows this "Hummel-Wespe" le Pz. Haub auf Hummel Fahrgestell armed with the 10.5cm howitzer.

Dragon has produced the standard Hummel before, but this kit has the smaller gun. Stil based on Dragon’s phenomenally detailed Panzer IV chassis and hull, this new 1/35 scale kit includes a retooled fighting compartment that had a unique arrangement due to the smaller size of the 105mm artillery rounds. The ammo storage racks are thus also new. Also newly tooled is the gun shield, since it isn’t the normal one associated with the leFH18 howitzer. The armor plates of the fighting compartment have been made using Dragon’s ‘Razor Edge’ technique to give a true-to-scale appearance. In this special fighting-vehicle kit, Dragon offers something unique and something different from the norm – a Hummel-Wespe hybrid!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Sd.Kfz.165 Hummel-Wespe (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Monte Cassino Defenders 1944

Art.-Nr.: 500776514

Art.Nr.: 500776514 Artikelbezeichnung: 1:35 Monte Cassino Defenders 1944

Die deutsche 1. Fallschirmjäger-Division wurde im Februar 1944 zur Verteidigung von Monte Cassino (Italien) umgruppiert. Um in nördlicher Richtung auf dem Weg nach Rom weiter voranzukommen, mussten die Alliierten die durch Monte Cassino verlaufende Gustav-Linie durchstoßen. Die Stadt erstreckte sich entlang des schnell fließenden Flußes, während die hintere Seite der Stadt von hohen Bergen flankiert wurde. So bildete Monte Cassino eine perfekte Verteidigungsstellung für die deutsch Winter-Linie. In Monte Cassino kam es bei vier Angriffswellen zu erbitterten Kämpfen zwischen den deutschen und den alliierten Streitkräften. Nachdem die Alliierten am 15. Februar das historische benediktinische Kloster bombardierten, nahmen deutsche Fallschirmjäger die Ruinen ein.

Dragon hat kürzlich ein Set mit alliierten Soldaten beim Kampf um Monte Cassino herausgebracht. Dieses Set fand großen Anklang und wurde jetzt durch ein weiteres Set ergänzt, mit dem jetzt die deutsche Seite im Maßstab von 1:35 nachgebildet wurde. Vier im Kunststoffspritzgussverfahren hergestellte deutsche Fallschirmjäger im verbissenen Kampf Mann gegen Mann, durch den sich die Schlacht um den Monte Cassino auszeichnete. Die Soldaten tragen die Standardausrüstung und -uniform der deutschen Fallschirmjäger. Auch wenn es sich nicht um Figuren der Reihe Gen2 handelt, sind sie mit Waffen der Reihe Gen2, z.B. Kar98K und MP-40, ausgestattet. Ein solches Aufgebot an gut definierten Waffen ist ein echter Glücksfall für Modellbauer. Die modellierten Details sind präzise und sauber abgeschnitten und die Posen sind sehr realistisch. Die Posen wurden sorgfältig so gestaltet, dass sie in die zerklüftete und zerstörte Szenerie am Monte Cassino passen. Obwohl sich allein mit diesen Figuren alleine eine gute Szenerie nachbilden lässt, können sie auch problemlos mit anderen verteidigenden Fallschirmjägern, d.h. mit dem DRA-6005 Fallschirmjäger (Monte Cassino 1944) und dem DRA-6215 Fallschirmjäge

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Monte Cassino Defenders 1944 (Fallschirmjäger) im Maßstab 1:35

1:35 Winter Tank Riders 1943-44

Art.-Nr.: 500776513

Art.Nr.: 500776513 Artikelbezeichnung: 1:35 Winter Tank Riders 1943-44

Die Kolonne der schlammbespritzten Panzer-IV-Fahrzeuge hat sich ihren Weg durch die zerfurchten Waldwege an der Ostfront gebahnt. Auf ihrem Weg durch das verschneite Gelände ertönte das raue Brummen der Panzermotoren und das Klirren der Ketten. In den Panzern befanden sich entkräftete deutsche Soldaten, die erschöpft ihrer nächsten Schlacht entgegensahen. Bis zur nächsten Schlacht breiteten sie sich, dankbar, dass sie im Panzer fahren konnten, in ihren dreckverkrusteten Uniformen auf dem Rumpf der Panzer aus.

Szenen wie diese sind ein häufiges Bild auf Fotos und in Wochenschaubeiträgen aus der Zeit des zweiten Weltkriegs. Dank dem neuesten Satz mit 1:35-Figuren können Modellbauer diese Szenen nachstellen. Der Figurensatz mit dem Titel 'Panzerfahrer im Winter 1943-44' umfasst vier Einzelfiguren, die so nachgebildet und ausgearbeitet wurden, dass sie auf den Panzerkasten eines Panzer IV passen. Dies macht die Figuren zu einem idealen Zubehör für den kürzlich von Dragon herausgebrachten Panzer IV Ausf. H (Artikelnummer 6300). Die Panzergrenadiere sind mit ihren Parkas oder Mänteln für die Schlacht an der bitterkalten und hart umkämpften Ostfront ausgerüstet. Die Kapuzen der Mäntel und Parkas setzen sich sogar aus verschiedenen Teile zusammen, was eine exaktere Darstellung der Kleidungsstücke ermöglicht. Bei diesem Figurensatz handelt es sich nicht um Figuren der Reihe Gen2, doch die Details dieser Figuren sind nicht weniger spektakulär. Jede Figur besteht aus verschiedenen Teilen, die sich zu einer Figur in komplexer und lebensechter Pose zusammensetzen lassen. Details wie z.B. die Definition der Uniform, der persönlichen Ausrüstung und der Gesichtszüge sind präzise definiert. Jede dieser Posen spiegelt die eisige Szenerie der Schlacht in der Zeit von 1943-44 wider. Ein unverzichtbares Zubehör für Modellbauer, die ihre Panzer IV-Fahrzeuge mit Soldaten bestücken wollen.
 

1:35 Pz.Kpfw.I mit Abwurfvorrichtung

Art.-Nr.: 500776480

Art.Nr. 500776480 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.I mit Abwurfvorrichtung

As Germany attempted to rearm in the 1930s in the lead-up to WWII, the military leadership relied heavily on the Pz.Kpfw.I. Some 1,493 examples of all types were built and these light tanks served in early campaigns even though they were supposed to be just training platforms. Mass production of the Ausf.A commenced in 1934, while the improved Ausf.B with a different engine appeared in August 1935. The Ausf.B was lengthened and it had five road wheels per side. The Panzer I was thinly armored with just 13mm steel at its thickest point. It operated with a crew of two – the commander/gunner and driver. An unusual version of this small tank was the Ladungsleger, literally a Demolition Charge Layer. These modified tanks were typically found in the panzer-pionier-bataillon of panzer divisions in 1940 in time for the campaign in Western Europe. The conversion comprised a device mounted on the rear deck that could lower a 50kg explosive charge onto or against a field fortification before it was then detonated.

Dragon is offering a fine 1/35 scale Smart Kit of a Panzer I Ladungsleger. This kit utilizes high-quality components from previous Pz.Kpfw.I Ausf.B kits, and mixes them with a range of brand new elements specifically produced for the Demolition Charge Layer. The kit employs multimedia materials such as plastic and metal cables in order to recreate this exact variant. It’s convenient too – the track links may be tiny but they’re perfectly produced via Magic Tracks with no need for time-consuming cleanup. The Ladungsleger may seem like an insignificant or unusual subject for a kit, and surely modelers never dreamt they’d see one produced by a mainstream kit manufacturer. However, Dragon always seeks to surprise and satisfy modelers, and this kit does exactly that!

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.I mit Abwurfvorrichtung (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.J Initial Product.

Art.-Nr.: 500776463

Art.Nr.: 500776463 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.J Initial Production

Der Panzer III war in den ersten Jahren des zweiten Weltkriegs der wichtigste deutsche Kampfpanzer, während die früheren Varianten des Panzers IV in erster Linie als Schlachtgeschütze eingesetzt wurden. Nachdem die Pz.Kpfw.III-Fahrzeuge während der Invasion Russlands vermehrt auf schwer bewaffnete Panzer vom Typ T-34 und KV-1 trafen, stellten sich die vorhandenen Panzer III-Modelle als für diese Aufgabe ungeeignet heraus. Eine Lösung bestand in der Aufrüstung des Panzers mit einer längeren und kräftigeren 5-cm-KwK 38 L/42 und einer weiteren Panzerung des Fahrzeugs. So wurde der Panzer III Ausf. J geboren. Die Panzerung mit 30-mm-Panzerplatten im vorderen und hinteren Teil der Panzerwanne wurde verstärkt und durch eine Panzerung mit soliden Panzerplatten mit einer Stärke von 50 mm ersetzt. Neben weiteren Änderungen führte die neue Panzerung zum Einbau eines auf einem Kugelgelenk montierten MGs im vorderen Bereich des Aufbaus und zur Umgestaltung der Fahrerblende.

Dragon hat ein neues Smart Kit im Maßstab 1:35 der Initial Production des Pz.Kpfw. III Ausf. J herausgebracht. Ab Anfang 1941 wurden insgesamt 482 dieser Panzer hergestellt, bis eine längere 5 cm KwK 39 L/60 erhältlich war, die vom Dezember 1941 bis Mitte 1942 in die späteren Modelle der Panzer der Ausf. J eingebaut wurden (eine Nachbildung dieses Fahrzeugs wurde von Dragon zu einem früheren Zeitpunkt mit dem Modell mit der Artikelnummer 6394 herausgebracht). Dieser neue Bausatz ist eine genaue Nachbildung eines Panzers III Ausf. J, so wie er in der ursprünglichen Ausführung aussah. Aus diesem Grund wurde dieser Bausatz mit einer komplett neuen Bestückung für das Motordeck ausgestattet. Die Klappen des Motordecks sind präzise angeordnet und das vorgeformte Schleppkabel kann an der entsprechenden Stelle angebracht oder weggelassen werden. Bei diesem detailgetreuen 1:35-Bausatz werden natürlich Teile des früheren Panzers III J von Dragon verwendet und zahlreiche fantasti

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.III Ausf.J Initial Production im Maßstab 1:35

1:35 El Alamein Sherman (Smart Kit)

Art.-Nr.: 500776447

Art.Nr.: 500776447 Artikelbezeichnung: 1:35 El Alamein Sherman (Smart Kit)

Features

Turret: - One-piece early 75mm gun turret has cast texturre - Commander's hatch w/periscope assembly - Bolted connecting plate for gun shield attachment rendered in fine detail - Two types of gun barrels are slide molded w/hollow end

Upper Hull: - Completely new slide-molded upper hull w/realistic cast detail - Newly tooled glacis w/direct vision hoods accurately reproduced - Newly designed driver's and radio operator's direct vision slots w/clear periscope assemblies - Direct vision covers can be modeled open/closed - Detailed fighting compartment ventilator - Brand new photo-etched OVM clasps display sublte detail - Photo-etched light guards included - Special device included to bend specific photo-etched parts to correct angle - Newly designed engine deck w/air-intake cover - Newly tooled tail lamps imitate the real items - Detailed lifting eyes w/weld pattern - Two options for cutouts on engine compartment cover - Options for engine ventilator covers

Lower Hull and Rear: - Chassis made by 2-directional slide mold; bolts and rivets delicately represented on hull - Newly tooled one-piece slide-molded transmission cover w/realistic cast detail - Fenders made from photo-etched parts to represent actual thickness - Finely detailed photo-etched storage box brackets is new - Photo-etched parts for fender attachment strip - New rear hull armor plate w/air filters and engine compartment rear doors - Finely detailed air filters newly tooled

Suspension, Wheel and Tracks: - Fully detailed brand new T41 DS tracks - Suspension bogies w/realistic cast detail; towing eyes included - Realistically reproduced suspension system - Idler mount is new - New idler wheels have delicate detail

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells El Alamein Sherman (Smart Kit) im Maßstab 1:35

1:35 M4 Sherman "Composite Hull" PTO

Art.-Nr.: 500776441

1:35 Sd.Kfz.171 Panther D mit Zimmerit

Art.-Nr.: 500776428

Art.Nr.: 500776428 Artikelbezeichnung: 1:35 Sd.Kfz.171 Panther D mit Zimmerit

Ein neuer Panther ist geboren! Dragon ist stolz, die Geburt eines exotischen deutschen Panzers ankündigen zu können – ein Panther nicht mit schwarzem Fell, sondern mit Zimmerit-Beschichtung!

Die Reaktion der Modellbaufans auf die Einführung der Königstiger Henschel und Königstiger Porsche Bausätze mit gebrauchsfertigem Zimmerit war spektakulär. In der Folge gingen zahlreiche Anfragen nach anderen Panzern mit dieser vorgeformten Zimmerit-Beschichtung ein. Das Ergebnis ist nun ein Panther Ausf.D, der mit kompletter Zimmerit-Textur auf allen geeigneten Oberflächen ausgestattet ist. Die Beschichtung ist ein Meisterwerk des Formens und Gießens und entspricht in ihrer Feinheit der Handarbeit eines Meistermodellierers. Der Bausatz ist mit einer Vielzahl von komplett neuen Teilen ausgerüstet – Turm, Blende, Oberwanne, Glacisplatte, hintere Platte und Stauboxen sind alle brandneu, um die Verwendung von Zimmerit zu ermöglichen.

Der neue Bausatz verfügt außerdem über einteilige DS-Ketten mit durchbrochenen Führungsstegen, ganz genau wie bei den originalen Kettengliedern. Außerdem sind einige Teile aus Metall gefertigt, damit es dem Modellbauer leichter möglich ist, die Bauteile dieses berühmten deutschen Panzers so fein wie nur irgend möglich nachzubilden. Der Bausatz kann direkt aus der Schachtel zusammengebaut werden, ohne dass umständliche Arbeiten mit Kitt und Modellierwerkzeugen notwendig sind. An Anwenderfreundlichkeit und Genauigkeit kann dieser wertvolle Bausatz nicht überboten werden. Der Panther wurde neu geboren!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Sd.Kfz.171 Panther D mit Zimmerit im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.J (w/Magic Track)

Art.-Nr.: 500776394

Art.Nr.: 500776394 Art.bezeichnung: 1:35 WWII Pz.Kpfw. III Ausf.J

Über den Panzer III Der Panzer III war das Rückgrat von Deutschlands vielgerühmten Panzerdivisionen, speziell während der frühen Phasen des 2. Weltkriegs. Um die Kampfkraft dieses mittleren Panzers auf dem Gefechtsfeld zu erhalten, wurde er während seiner Produktionszeit zahlreichen Verbesserungen in Panzerung und Bewaffnung unterzogen. Der zwischen März 1941 und Juli 1942 gebaute Pz.Kpfw. III Ausf. J war das erste Modell mit einer 50 mm dicken Frontpanzerung an der Wanne. Heck und Motorendeck wurden ebenfalls umgebaut, da die Wanne verlängert wurde. Die Frühe Ausf. J behielt die 5 cm KwK38 L/42 Kanone, während die späteren Modelle mit der längeren 5 cm KwK38 L/60 Kanone ausgerüstet wurden.

Dragons neuer Bausatz im Maßstab 1:35 eines Panzer III Ausf. J wurde vor kurzem auf der Shizuoka Show in Japan der Öffentlichkeit vorgestellt. Es handelt sich um ein 2-in-1 Smart Kit, mit dem sowohl die frühe als auch die späte Version mit ihren unterschiedlichen Kanonenrohren gebaut werden können. Der Bausatz ist ein weiteres Meisterwerk des erfahrenen japanischen Designteams, und als Smart Kit ist ein einfaches Zusammenbauen garantiert. Der Bausatz weist eine Fülle unglaublicher Details auf. Keine Mühen wurden bei der Entwicklung des weltbesten Modells dieser Panzer III Variante gescheut. Insgesamt wurden 1549 Panzer dieser Marke gebaut, so dass er sowohl an der Ostfront als auch in Nordafrika breit eingesetzt werden konnte. Sein unterschiedliches Einsatzfeld, sei es gegen T-34 und KV-1 Panzer in Russland oder Grant und Valentine Panzer auf den Schlachtfeldern Nordafrikas, bietet den Modellbauern vielfältige Möglichkeiten für die Gestaltung und Bemalung dieses Panzers in unterschiedlichen Anordnungen oder Dioramen. Die Einsatzvielfalt wird noch durch eine Auswahl von qualitativ hochwertigen Markierungen zum Aufkleben verstärkt. Das neue Modell des Panzer III ist ein aufregender Bausatz von Dragon, dem es leicht fällt, den Schwung der bahnbrechen

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.III Ausf.J (w/Magic Track) im Maßstab 1:35

1:35 WWII Jagdpanther G1 Late Production

Art.-Nr.: 500776393

Art.Nr.: 500776393 Artikelnummer: 1:35 WWII Jagdpanther G1 Late Production

Der Jagdpanther ist nicht nur eine attraktiv aussehende Kriegsmaschine, sondern vielleicht der effektivste Panzerzerstörer des 2. Weltkriegs. Insgesamt wurden 392 Jagdpanther gebaut, jeder war mit einer 8,8 cm PaK43/3 Kanone auf einem umgebauten Panther-Fahrgestell und Rumpf ausgerüstet. Die Produktion startete im Januar 1944 und die ersten Fahrzeuge wurden den kämpfenden Einheiten im Juni ausgeliefert. Obwohl die meisten an der Ostfront im Einsatz waren, wurde eine große Zahl für die Ardennenoffensive im Dezember 1944 zusammengezogen und eingesetzt. Nun hat Dragon einen Bausatz der Variante aus der späten Produktion im Maßstab 1:35 herausgegeben. Die Fahrzeuge der späten Ausführung sind erkennbar an Änderungen wie z. B. geschraubter Kragen der Kanonenblende, zweiteiliges PaK43/4 Kanonenrohr, nur eine Fahrersichtöffnung, überarbeitetes Dach des Kampfraums, Flammenvernichter-Auspuffrohre und Kühlgebläse für die Heizung des Mannschaftsraums.

Das Modell von Dragon überrascht mit sensationeller Detailgenauigkeit. Der Bausatz basiert auf dem überaus populären Jagdpanther G1 Frühe Produktion (Artikel Nr. 6458), wurde aber durch neu konstruierte Teile ergänzt, um alle relevanten Merkmale der späten Ausführung nachzubilden. Die raffiniert gebogene Form der Kanonenblende wurde ebenfalls meisterlich nachgebaut. Die neue Variante des Jagdpanthers unterscheidet sich im Aussehen deutlich von dem früher herausgebrachten Bausatz und stellt ein perfektes Modell für die Gestaltung einer Szene aus der späten Phase des 2. Weltkriegs dar. Dieser Jagdpanther ist bereit, die schonungslose Jagd auf den Feind in Angriff zu nehmen.

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells WWII Jagdpanther G1 (Late Production) im Maßstab 1:35

1:35 German sFH 18 Howitzer w/Limber

Art.-Nr.: 500776392

Art.Nr.: 500776392 Artikelbezeichnung: 1:35 German sfh 18 Howitzer w/Limber

Über diesen Bausatz Dragons neuer Bausatz im Maßstab 1:35 einer sFH 18 Haubitze kann mit Fug und Recht als Königin der Modellbau-Artillerie bezeichnet werden! Der Bausatz ist komplett neu und wurde von Grund auf neu entwickelt. Er bildet den Höhepunkt gründlicher Forschungsarbeit am realen Geschütz in Kombination mit erstklassigem Design und High-Tech-Formenbau. Der ausführliche Designprozess führte zu einem sehr genauen und extrem einfach zu montierenden Bausatz. Die Modellbauer werden sich sicher noch an den hervorragenden Qualitätsstandard von Dragons 88-mm-Flak-Bausätzen erinnern, und diese 15 cm sFH 18 wird zweifellos eine ähnliche Begeisterung hervorrufen. Um den Reiz zu erhöhen und dem Modellbauer noch mehr Gestaltungsfreiheit zu geben, ist die Munitionsprotze im Bausatz inbegriffen. Der Modellbauer hat damit die Möglichkeit, ein eindrucksvolles Diorama zu gestalten, besonders wenn noch eine volle Besatzung von 12 Mann hinzukommt. Das gleiche Waffensystem wurde auch auf der Hummel eingesetzt, doch konzentriert sich dieser neueste Bausatz auf die konventionelle Spreizlafette, wie sie im 2. Weltkrieg auf breiter Front im Einsatz war. Die Haubitze kann an der Westfront oder der Ostfront oder auch in Nordafrika oder einem Kriegsschauplatz am Mittelmeer dienen. Lang lebe die neue Königin der Artillerie-Bausätze!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells German sFH 18 Howitzer w/Limber im Maßstab 1:35

1: 35 Brit.8th Army Infantry, El Alamein

Art.-Nr.: 500776390

Art.Nr.: 500776390 Artikelbezeichnung: 1/ 35 Brit. 8th Army Infantry El Alamein

One of the most famous British fighting formations in WWII was the 8th Army, which fought in the North African and Italian campaigns. Interestingly, it received its name from the fact that the French had previously fielded seven armies up to that point in WWII. Its fighting debut was on 17 November 1941 when it faced its nemesis Erwin Rommel for the first time. Under General Auchinleck, the 8th Army eventually halted the Afrika Korps at the First Battle of El Alamein, though the commander was to be replaced by Bernard Montgomery. It was under "Monty" that the 8th Army had decisive success against Rommel in the Second Battle of El Alamein (23 October – 5 November 1942), though at the cost of 25,000 Axis and 13,000 Allied casualties.

Dragon recently released a figure set of Afrika Korps soldiers fighting in the Battle of El Alamein, and now they are joined in combat by some opposing "Tommies". It’s not every day that 1/35 scale British figures are released, so this brand new set of 8th Army infantrymen from Dragon will be a cause for wild celebration amongst figure and diorama modelers the world over! Indeed, these are Dragon’s first ever figures to feature the 8th Army, and what figures they are! The four soldiers are ideally posed for a combat scene, and they possess a range of weapons including a pistol, Lee Enfield rifle, Bren machine gun and Thompson submachine gun. They are wearing desert uniforms and personal equipment customary for troops of the North African theater, and the detail on these figures is simply outstanding. Their sculpting is top notch and they are bursting with animated realism.

Not only are they ready to face Dragon’s Afrika Korps figures on a miniature sandy tableau, but they would make a perfect companion to Dragon’s new 1/35 scale Sherman III tank. The victory at El Alamein was a decisive moment in WWII, and it was orchestrated by two of the best commanders of war. Modelers can now recreate it

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells British 8th Army Infantry, El Alamein 1942 im Maßstab 1:35

1:35 Afrika Korps Pz.Gren. El Alamein'42

Art.-Nr.: 500776389

El Alamein kann mit Recht für sich beanspruchen, die berühmteste Schlacht des Nordafrikafeldzugs im 2. Weltkrieg zu sein. Tatsächlich gab es zwei verschiedene Schlachten an dieser Eisenbahnendstation in Ägypten, die erste vom 1. bis 27. Juli 1942 und die zweite vom 23. Oktober bis zum 3. November des gleichen Jahres. In der zweiten Schlacht standen sich die Generäle Montgomery und Rommel gegenüber und viele Historiker betrachten dieses Ereignis als einen entscheidenden Wendepunkt des 2. Weltkriegs. Der Kommentar Winston Churchills hierzu war: „Die Deutschen haben nun wieder das Maß an Feuer und Stahl zurückbekommen, das sie anderen so oft erteilt haben." An der zweiten Schlacht waren 220.000 alliierte Soldaten und 1100 alliierte Panzer beteiligt, die 116.000 deutschen Soldaten und 559 deutschen Panzern gegenüberstanden.

Dragon gibt nun einen fantastischen neuen Figurensatz im Maßstab 1:35 mit deutschen Figuren aus dieser berühmten Schlacht heraus. Die vier Figuren des Afrikakorps zeigen lebendige Posen, jede ist in die typische DAK-Infanterieuniform mit entsprechender Ausrüstung gekleidet. Zwei der Figuren bilden eine Maschinengewehrmannschaft mit einem MG34, während die anderen zwei Soldaten ein Kar98K Gewehr bzw. eine Pistole tragen. Eine besondere Erwähnung verdient, dass die Soldaten des Maschinengewehrteams sonnengebleichte Helmüberzüge tragen. Der Figurensatz eignet sich ideal für Modellbauer, die ein spannungsgeladenes Diorama gestalten wollen, und stellt damit eine wertvolle Erweiterung des vorhandenen Bestands an Figuren für den nordafrikanischen Kriegsschauplatz dar. Dieser Figurensatz ist die perfekte Begleitung für Dragons neuen Panzer II Ausf. F, der auch in El Alamein kämpfte.

Enthält 4 Figuren.

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Afrika Korps Panzer Grenadier El Alamein 1942 im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.III Ausf.L Late Production

Art.-Nr.: 500776387

Art.Nr.: 500776387 Artikelbezeichnung: 1:35 Pz.KPFW.III Ausf.L Late Production

The Panzer III was a medium-class tank that, at the outbreak of WWII, was designed to be the primary platform of the all-conquering panzer divisions. However, with the advent of more heavily armored and up-gunned enemy tanks, the role of the Panzer III became secondary to that of the Panzer IV. Production finally ceased in 1943. One of the later models to be produced was the Panzer III Ausf.L, which featured a longer and more powerful 5cm KwK39 L/60 main gun. It also boasted thicker armor, with an additional 20mm-thick layer on the turret and hull front. A total of 653 Ausf.L tanks were produced from June-December 1942 by German factories.

It's the first 1/35 Panzer III Ausf.L medium tank from Dragon. Moreover it comes with something special. This kit offers modelers the chance to build a Late-Production variant with the long-barreled cannon fighting in the depths of an Eastern Front winter. This is because the tank comes equipped with Winterketten tracks, which are carefully represented by a set of convenient Magic Tracks. These extended track links offered armored vehicles better traction in snowy and muddy terrain. Since the Panzer III is based on an existing kit, this model may not offer any newly tooled parts, but the ones it does employ are accurately produced and well-engineered. On behalf of modelers, this Panzer III Ausf.L Late Production kit is ready to get muddy and snowy down in some wintry diorama!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.III Ausf.L Late Production w/Winterketten (Magic Track) im Maßstab 1:35

1:35 U.S. Army Tank Riders 1944-45

Art.-Nr.: 500776378

Art.Nr.: 500776378 Artikelbezeichnung: 1:35 U.S. Army Tank Riders 1944-45

Eine Kolonne olivbrauner M4 Sherman Panzer ebnet sich ihren Weg durch die staubigen, schmalen Sträßchen Nordfrankreichs. Auf jeder Seite drängen dichte Vegetation und Hecken in den Weg. Grüppchen abgekämpfter GIs liegen ausgestreckt auf den Motorendecks der Shermans, erschöpft von den nicht enden wollenden Kämpfen, aber dankbar über die Mitfahrgelegenheit. Ihre Waffen halten sie griffbereit, für den Fall eines Angriffs aus dem Hinterhalt oder die nächste Auseinandersetzung mit den deutschen Feinden.

Solch eine Szene lässt sich nun dank der Einführung von Dragons neuestem Gen2-Figurensatz sehr schön darstellen. Der Figurensatz im Maßstab 1:35 enthält vier Soldaten der US-Armee, geeignet für Szenen aus den Jahren 1944-1945. Diese amerikanischen „Panzermitfahrer" werden erstmals angeboten und machen den Satz damit besonders wertvoll. Dragon hat vor kurzem sehr genaue Sherman-Bausätze herausgegeben und nun sind endlich Infanteriefiguren zur Belebung der Panzerszenen erhältlich. Jede der vier Figuren zeigt eindrucksvolle Posen, entweder sitzend oder kniend, und ist sehr sorgfältig geformt, um auf dem Motorendeck eines Sherman Platz zu finden. Die Details sind entsprechend ihrem Gen2-Status sehr exakt und unglaublich fein. Alle zusammen bilden sie für Shermaholics eine beeindruckende Szene in Nordwesteuropa der Jahre 1944-1945. Aber natürlich sind die Figuren auch vielseitig einsetzbar, da sie passend zu fast jedem Kontext bemalt werden können. Wie schon die vorherigen Gen2-Figurensätze sind auch diese GIs mit extrem detaillierten und neuesten eingegossenen Waffen wie Garand M1 und BAR ausgerüstet. Sehr gut dargestellt ist auch die persönliche Ausrüstung aus hochwertigem Formkunststoff. Diese Panzerfahrer sind bereit, an Bord zu steigen und loszufahren!

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells U.S. Army Tank Riders 1944-45 im Maßstab 1:35

1:35 German Antitank Team/Panzerschreck

Art.-Nr.: 500776374

Art.Nr.: 500776374 Artikelbezeichnung: 1:35 German Antitank Team/Panzerschreck

Während der sowjetische T-34 Panzer die schneebedeckte Straße entlang rumpelte, zermahlten seine Stahlräder den Schotter zu Pulver. Lauernd in ihrem Versteck erhob eine Figur ihre Waffe und zielte vorsichtig auf den immer näher kommenden monströsen Stahlkoloss. Plötzlich feuerte das „Ofenrohr" und stieß eine gewaltige Rauchwolke aus. Eine Rakete schoss in Richtung Panzer und durchdrang dessen abgeschrägte Panzerung, so dass das Fahrzeug schwerfällig zum Halt kam, während Flammen und Rauch aus seinem Inneren drangen. Die deutsche Panzerjägergruppe machte sich rasch davon, um eine neue Stellung zu suchen.

Diese Szene wiederholte sich wieder und wieder, als die deutschen Verteidiger in der Spätphase des 2. Weltkriegs von sowjetischen und alliierten Panzern überrollt wurden. Angesichts des bedrohlichen Mangels an Panzern und Panzerzerstörern war eine kleinere, aber dennoch effiziente deutsche Waffe der Panzerschreck oder die Raketenpanzerbüchse (kurz RPzB). Dieser Panzerabwehr-Raketenwerfer mit Kaliber 88 mm, der für die amerikanische Bazooka Modell stand, wurde von der Infanterie eingesetzt. Dragons neuester Figurensatz zeigt zwei Panzerschreck-Mannschaften, eine trägt Winteruniformen, die andere ist in Sommeruniformen gekleidet. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit können sie sowohl für Ostfront- als auch Westfront-Dioramen eingesetzt werden. Als Gen2-Satz zeigen die Figuren gestochen scharfe Details und anatomisch sehr lebendige Posen. Auch ihre Ausrüstung ist sehr exakt modelliert. Ihre RPzB-54-Waffen mit den typischen Feuerschutzschilden sind außerordentlich detailliert und so exakt wie nie zuvor dank ihres Gen2-Status. Diese Mannschaften sind bereit, jedem feindlichen Panzer Schrecken einzujagen. Ein Handgriff des Modellbauers genügt, um sie zum Leben zu erwecken!

1:35 WWII Dt.Panther G Stahllaufrollen

Art.-Nr.: 500776370

Art.Nr.: 500776370 Art.bezeichnung: 1:35 WWII Dt.Panther G Stahllaufrollen

Dieses neueste Modell im Maßstab 1:35 des Panther Ausf. G Späte Produktion ist eine Version mit Stahllaufrollen. Um angesichts schwindender Vorräte Gummi einzusparen, wurden ab September 1944 bei einer sehr begrenzten Zahl von Fahrzeugen der O-Serie „Silentblock"-Stahllaufrollen eingeführt. Diese Stahlrollen waren zuvor erfolgreich beim Tiger verwendet worden und sollten nun auch standardmäßig beim Panther Ausf. F zum Einsatz kommen. Das Projekt erreichte jedoch nie die Produktionsreife. Ein nagelneuer Satz Eisgreifer für die Magic Tracks des Panther wird mitgeliefert.

Merkmale: Turm und Kanone - Kommandantenkuppel mit hervorragender Detailgenauigkeit dank 7-fach direktionaler Slide Molds - Mehrteilige Kommandantenkuppel mit Innendetails und Periskop-Klarsichtteilen - Luken der Kuppel mit Innendetails können offen oder geschlossen dargestellt werden - Turm mit exakten Schweißmustern - Ersatzkettenhalterung aus Metall an den Turmseiten - Bewegliche Nahverteidigungswaffe in Slide-Mold-Technik, kann offen oder geschlossen dargestellt werden - Mehrteilige Mündungsbremse in Slide-Mold-Technik mit großer Detailgenauigkeit - Einteiliges Kanonenrohr aus Kunststoff - Authentisch modellierter Pilz am Turmdach - Exakt gezahnter Ring für den Turm - Kanone ist sehr detailliert nachgebildet, einschließlich Verschluss - Schöne Gießmarke auf der Blende - Heckluke mit Scharnierdetails kann offen oder geschlossen dargestellt werden - Heckstaukisten in Slide-Mold-Technik

Oberwanne und Motorendeck - Oberwanne mit separaten Motorendecks - Authentische Schweißnähte an der Oberwanne - Luken des Fahrers und des Bordfunkers mit Innendetails und Aufstellstützen - Bewegliches Fahrerperiskop mit Klarsichtteilen und optionaler Abdeckung - Geschützrohrsicherung in aufwändiger Slide-Mold-Technik – dank separater Teile im Transport- oder Kampfmo

Detailierter Plastikmodellbausatz des Modells WWII Dt.Panther G Stahllaufrollen im Maßstab 1:35

1:35 Pz.Kpfw.IV Ausf.F1(F) w/Magic Track

Art.-Nr.: 500776315

Art.Nr.: 500776315 Art.bezeichnung: 1:35 Pz.Kpfw.IV Ausf.F1(F) w/Magic Track

Interessanterweise war der Panzer IV ursprünglich als Unterstützungsfahrzeug für die Infanterie konzipiert, wohingegen der Panzer III zu dem Fahrzeug benannt wurde, um feindliche Panzer anzugreifen. Dies sollte sich im Laufe des Zweiten Weltkriegs ändern. Und tatsächlich war der Pz.Kpfw. IV mit 8.500 zwischen 1937 und 1945 hergestellten Stück der einzige deutsche Panzer, der während des gesamten Kriegs in Produktion blieb. Dragon hat vor Kurzem zwei sensationelle Bausätze von Panzer IV F2 und G im Maßstab 1:35 hergestellt. Das nächste Objekt, das der Behandlung unterzogen werden soll, ist die Ausf. F1. Im Vergleich zu Ausf. E führten an der F1 vorgenommene Abänderungen zu einer Steigerung der Panzerungsdicke, zu breiteren 40 cm-Ketten, neuen Schalldämpfern, überarbeiteten Luken und Visieren, plus Lufteintrittshaube zur Kühlung der Lenkbremsen. Insgesamt wurden von dieser Variante zwischen April 1941 und März 1942 462 Stück produziert.

Die herausragende Kunststoffausführung von Panzer IV Ausf. F1 von Dragon stellt ein genaues Porträt dieses Panzers mit kurzem Geschützrohr dar. Das Modell im Maßstab 1:35 beruht auf umfassender Recherchearbeit und wurde von versierten Dragon-Technikern gebaut. Das Ergebnis ist ein äußerst genauer Bausatz, der – dank seines Status als Smart Kit – ohne Probleme und mit Vergnügen zusammengebaut werden kann. Militärmodellbauer und insbesondere diejenigen, die sich für die früheren Versionen von Panzer IV interessieren, werden diesen neuen Panzer mit Verzücken aufnehmen. Bei diesem wundervollen neuen Modell wurden die wesentlichen Merkmale eines älteren Panzers mit aufgenommen!

Detaillierter Plastikmodellbausatz des Modells Pz.Kpfw.IV Ausf.F1(F) w/Magic Track im Maßstab 1:35

1 2
nach oben